Restfeuchtemessgeräte

Wassergehaltsbestimmung in Feststoffen

Wir empfehlen seit vielen Jahren für die Bestimmung der Restfeuchte die HydroTracer von aboni. Die HydroTracer sind hochgenaue Absolutmessgeräte, die niedrige Wassergehalte in Feststoffen messen. Ein relativ hohes Probengewicht sowie die hohe Auflösung des Messverfahrens erlauben die Bestimmung kleinster Feuchten mit einer Genauigkeit von wenigen ppm. Besonders für technische Kunststoffe sind diese handlichen, hochgenauen und einfach zu bedienenden Geräte prädestiniert.
  • Ein chemisches Messverfahren ermöglicht eine spezifische Wasserbestimmung. Andere flüchtige Substanzen werden nicht erfasst.

  • Genaue Messergebnisse ermöglichen auch die Messung von vorgetrockneten Kunststoffen mit niedrigster Restfeuchte.

  • Bildunterstütze Anweisungen per Monitor vereinfachen die Handhabung, auch fachfremde Mitarbeiter können das Gerät bedienen.

  • Der robuste Geräteaufbau erlaubt den Einsatz in der Produktion.

HydroTracer FMX – das Standardgerät

Der HydroTracer FMX ist das Standardgerät, welches für die Messungen von Granulaten im Spritzguss entwickelt wurde. Für fast alle Anwendungen ist dieses Gerät ideal.

HydroTracer FLV – für große Probenvolumen

Der HydroTracer FLV hat im Unterschied eine vergrößerte Probenschale (Tiefe 30 mm) zur Messung von Materialien mit niedriger Schüttdichte (Fasern, Folienschnitzel, dünnwandiges Mahlgut) und zur Messung von Fertigteilen. Auch zur Messung von Granulaten mit einem niedrigeren Wassergehalt als 50 ppm wird der HydroTracer FLV eingesetzt, da eine erhebliche größere Probenmenge eingesetzt werden kann.